Aktuelles

 

150 Jahre Max Slevogt

 

Zum 150. Geburtstag des impressionistischen Malers Max Slevogt, der am 08.10.1868 in Landshut geboren wurde und am 20.09.1932 in Leinsweiler/Neukastell starb, bietet die Gemeinde Leinsweiler übers Jahr verschiedene Veranstaltungen an. 

Ich bin auch dabei!

Zum Beispiel mit einer Tagesfahrt zum Geburts- und Todestag des Künstlers am 20.09.2018 und am 08.10.2018:

 

Von Leinsweiler fahren wir entlang der Deutschen Weinstraße zur Villa Ludwigshöhe nach Edenkoben. Dort erwartet Sie eine ca. ¾ stündige Führung durch die historischen Räume des Schlosses, das Ludwig I von Bayern im mildesten Teil seines Königreiches erbauen ließ. Im Anschluss erhalten Sie in der Max-Slevogt-Galerie, die sich ebenfalls in Schloss Villa Ludwigshöhe befindet, einen Einblick in Leben und Werk des impressionistischen Künstlers. 

 

Nachmittags lädt Sie dann Kultur- und Weinbotschafterin Gudrun Stübinger-Kohls zu einer ca. 2,5 stündigen Wanderung durch ihr Heimatdorf und entlang des neugeschaffenen Max-Slevogt-Wanderwegs ein. Mit viel Wissen und Humor bringt sie Ihnen den Künstler und seine Kunst in malerischer Landschaft bei einem Glas Wein näher. Ein Besuch seines Grabes bildet den Abschluss der Tagesfahrt gegen 16:30 Uhr,                                 

oder der Max-Slevogt-Wanderung:

 

Tauchen Sie ein in das Leben des Malers Max Slevogt und machen Sie sich auf dem neuangelegten Max-Slevogt-Wanderweg in und um Leinsweiler auf zu den Orten an denen er seine Inspiration fand und die er auf Leinwand festhielt. Die Tour endet am Grab des Künstlers, der am 20.09.1932 in Leinsweiler starb.                                                                                                                      Die Max-Slevogt-Tagesfahrt ist für Gruppen ab sieben Personen jederzeit buchbar.